--------------------------------
Ausstellungen
Vorschau
Veranstaltungen
Archiv

--------------------------------

Franz Marc, Das arme Land Tirol 1913
1

 






---------------------------------------------------------------
 Ausstellungen

- Franz Marc - Zwischen Utopie und Apokalypse. Das Arme Land Tirol
- Expressionismus, Konstruktivismus, Nachkriegsabstraktion - Von der „Brücke“ zu Horst Antes
- Annika Kahrs – Playing to the Birds

---------------------------------------------------------------
Franz Marc - Zwischen Utopie und Apokalypse
Das Arme Land Tirol
06. März – 05. Juni 2016

»Das arme Land Tirol« ist eines der wichtigsten Gemälde Marcs. Anlässlich des Franz Marc Jahres kehrt es aus dem Guggenheim Museum in New York in die von Marc besonders geliebte und ihn inspirierende Landschaft nach Kochel a. See zurück. Es entstand Anfang 1913, in einer Zeit, in der der Maler optimistisch Pläne schmiedete. Dennoch ist diese, durch eine Tirolreise Marcs inspirierte Landschaft von unerklärlicher Melancholie und vager Bedrohung geprägt. Diese Stimmung, die wie eine Ahnung des bevorstehenden Ersten Weltkriegs scheint, zeigt sich auch in parallel entstandenen Skizzen und Aquarellen, die neben anderen bedeutenden Werken Marcs in der Ausstellung gezeigt werden.

1
Franz Marc, Das arme Land Tirol 1913
Solomon R. Guggenheim Museum, New York, USA, Solomon R. Guggenheim Founding Collection

---------------------------------------------------------------